Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

„Wie der Herr, so’s G’scherr.“ Volksweisheit

Erst 2005 beschloß die damalige Bundesregierung, die Mölders-Kaserne in der Lüneburger Heide umzutaufen, die nach einem Freiwilligen der Legion Condor und nationalsozialistischen Kriegshelden benannt war, woraufhin es zu Unmutsbekundungen in der Truppe kam und pensionierte Offiziere und Generäle der Bundeswehr eine „Ehrenanzeige“ in der FAZ schalteten: „Er bewies Charakter und Anstand in schwerer Zeit“, und wiederum die Online-„Zeit“ gab einen Hinweis auf diesen Charakter, indem sie den alten Namenspatron über den Vernichtungsfeldzug gegen die UdSSR jubeln ließ: „Ein gewaltiger Krieg ist im Gange, und ich bin stolz darauf, mit meinem Geschwader im Schwerpunkt der Kampfhandlungen eingesetzt zu sein.“ 1995 hatte die Eduard-Dietl-Kaserne in Füssen ihren Namen verloren, denn auch der Hitler-Spezi Dietl war ein Mann von Charakter und Anstand: „Der Frontsoldat weiß, daß es sich um den Schicksalskampf des deutschen Volkes handelt, daß sich die Juden der ganzen Welt zusammengeschlossen haben zur Vernichtung Deutschlands und Europas. (…) Der Krieg ist der unerbittliche Läuterer der Vorsehung. Ich erkläre feierlich: Ich glaube an den Führer!“ Der Beispiele sind viele.

Strukturell „rechts“ sind Armeen, die ja auf dem Prinzip von Befehl und Gehorsam beruhen, freilich sowieso, nur daß in der amerikanischen oder französischen das Hakenkreuz nicht als Traditionssymbol verstanden wird. Daß die große Zeit in der Bundeswehr dann noch nicht vorbei ist, kann nur die überraschen, die die Zivilität der Bundesrepublik überschätzen, denn die „zivile“, demokratische Bundeswehr ist nur so zivil und demokratisch wie das Land, dem sie dient; und da hat sich Sarrazins Blaupause für die rassistische Masterarbeit des Franco A. nun einmal millionenfach verkauft.

Gärtners kritisches Sonntagsfrühstück: In schwerer Zeit | TITANIC – Das endgültige Satiremagazin
Reposted frome-gruppe e-gruppe

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl